Saison 2013/14 - 2. Bundesliga

Trainer:

 

 

 

 

Ausrüster:

Sponsor:

Zuschauerschnitt:

Dauerkarten:

Besonderes:

Michael "Mike" Büskens - bis 30.11.2013

Oliver "Olli" Reck - vom 02.12. bis 31.12.2013 (Interim)

Lorenz-Günther Köstner - 01.01.2014 (LGK erkrankte im Frühjahr schwer und konnte den Beruf Trainer nicht ausüben.)

ab 13.06.2014 

Oliver "Olli" Reck - ab 13.06.2014

Puma  

Otelo (Hauptsponsor) - zentrale Ärmelvermarktung (Hermes in der Liga, VW im DFB-Pokal)

34.000

23.853

In der Winterpause findet zum 8. und letzten mal der Wintercup statt. Übrigens ein Pokal, den der F.C. Bayern München nicht gewonnen hat ;-).



Heimtrikot, matchworn, Nr. 7, Oliver Fink, ungewaschen, mit Spielspuren.

 

Olli Fink trug das Trikot am 20. Spieltag beim 1:1 in München, gegen den TSV 1860 München.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 18, Mathis Bolly.

 

Das Trikot stammt aus der ersten Pokalrunde am 04.08.2013 beim SC Wiedenbrück, der das Spiel in der Nachspielzeit mit einem Foulelfmeter für sich entschied. Fortuna schied mit 0:1 aus. Das Trikot musste ich "unbedingt" haben, weil Fortuna seit Herbst 2016 bei Sport Auktion mit Echtheitszertifikaten arbeitet. Hierbei handelt es sich um die Nr. 1.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 27, Stefan Reisinger, komplettes Set.


Heimtrikot, matchworn , Nr. 28, Martin Latka, DFB-Pokal, mit den "typischen" Blutflecken von Latka, der öfters unter Nasenbluten litt.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 28, Martin Latka, mit Spielspuren auf der Rückseite.

 

Das Spiel lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 36, Timm Golley


Heimtrikot, matchworn, Nr. 35, Charlison Benschop.


Auswärtstrikot, matchworn, Nr. 2, Cristian Ramirez. Spiel leider unbekannt, aber aus absolut zuverlässiger Quelle.


Auswärtstrikot, matchworn, Nr. 17, Andreas "Lumpi" Lambertz.


Ausweichtrikot, matchworn, Nr. 2, Cristian Ramirez. Spieler leider unbekannt, aber aus absolut zuverlässiger Quelle. Rückenflock leider beschädigt.


Ausweichtrikot, matchprepared, Nr. 7, Oliver Fink.


Ausweichtrikot, matchprepared, Nr. 18, Mathis Bolly.

 

Am 04.08.2013 trat Fortuna bei Rheda-Wiedenbrück an und blamierte sich mal wieder bis auf die Knochen. F95 flog durch einen verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit raus. Signiert von Mathis Bolly.


Ausweichtrikot, matchworn, Nr. 30, Aristide Bancé.

 

Das Trikot stammt aus dem Spiel SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 0:3 am 31. Spieltag. Aristide Bancé wurde in der 59. Minute für Jimmy Hoffer eingewechselt.


Torwarttrikot, matchprepared oder - worn (?), Nr. 1, Michael Rensing.

 

Es handelt sich hierbei um das Template aus der Vorsaison - also 2012/13. "Rense" kam aber erst in der Saison 2013/14 zur Fortuna. Vielleicht ein Trikot aus der Saisonvorbereitung. Ich suche noch nach Belegen. Das Trikot stammt aber aus "sicherer" Quelle, so dass ein "gebasteltes" Trikot auszuschließen ist.


Torwarttrikot, matchworn, Nr. 1, Michael Rensing, mit Spielspuren.

 

Das Trikot stammt aus dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC am 33. Spieltag am 4. Mai 2014. Das Spiel endete 2:2 (Torschützen: 2x Hennings - damals KSC, jetzt F95; 1x Bodzek und 1x Hoffer).


Torwarttrikot, matchprepared, Nr. 1, Michael Rensing.

 

1. Runde DFB-Pokal am 04.08.2013. Rensing saß auf der Bank. Fortuna trat bei Rheda-Wiedenbrück am und schied "grandios" mit 1:0 aus.


Torwarttrikot, matchworn, Nr. 33, Fabian Giefer.

 

Das Trikot hat - obwohl gewaschen - noch deutliche Spielspuren. Giefer schmiss sich ja auch mal gerne durch den Strafraum. Typisch für Giefer ist auch, dass er aus der Langarm- eine Kurzarmversion machte. Anfangs schnitt er nur die Ärmel einfach ab, später nähte ihm jemand die Arme um - wir hier bei dem Trikot.


Wintercup-Trikot als Set mit Hose und Stutzen, matchprepared, Nr. 36, Timm Golley.


Beim Spiel in Sandhausen (31. Spieltag, 17.04.2014, SVS - F95 0:3) hatte sich Oliver Fink einen Kreuzbandriss zugezogen. Beim darauffolgenden Heimspiel gegen Erzgebirge Aue (32. Spieltag, 26.04.2014, F95 - Aue 4:0) liefen seine Mannschaftskollegen mit eigens bedruckten Aufwärmshirts "Mia san bei dia, Finko!" auf, um Genesungswünsche in Finks bayerischer Mundart zukommen zu lassen. 



Besucherzaehler