Saison 2022/23 - 2. Bundesliga

Trainer:

Daniel Thioune


Ausrüster:

Adidas über 11teamsports


Sponsor:

Henkel (Hauptsponsor) und C&K Logistik (Ärmelsponsor in der Liga), CapTrader (Ärmelsponsor im DFB-Pokal); Persil als Marke des Hauptsponsors Henkel ziert vom 26. bis 30. Spieltag die Brust.


Zuschauerschnitt:

29.491 nach 17 Heimspielen (Gesamt: 504.346).


Dauerkarten:

Fortuna kehrt zur bewährten Dauerkarte zurück - 14.000 Stück wurden abgesetzt.

Erstmalig gibt es auch eine Dauerkarte für die Zwote.


Abschlussplatzierung:

4. Platz, 17S/7U/10N, 60:43 Tore, 58 Punkte.



Heimtrikot, matchworn, Nr. 5, Christoph Klarer, ungewaschen.

 

Spiel ist bekannt, darf aber auch Wunsch des Verkäufers nicht genannt werden.


Heimtrikot, Spielertrikot, matchprepared, Nr. 9, David Kownacki, von (großen Teilen) des Kaders der Saison 2022/23 signiert.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 11, Felix Klaus.


Heimtrikot (Variante) "Persil" und "Fortuna für alle", matchworn, Nr. 15, Tim Oberdorf.

 

Diese Variante des Heimtrikots mit "Persil" auf der Brust kam nur an einem Spieltag zum Einsatz und zwar am 30. Spieltag, 30.04.2023, im Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Fortuna behielt die Oberhand in dem Spiel und gewann mit 3:2. Das Besondere an dem Trikot ist, dass auf der Rückseite im Nacken des Trikots "Fortuna für alle" eingestickt worden war, um das neue Konzept "Fortuna für alle", das wenige Tage vor dem Spiel vorgestellt worden war, zu bewerben.

 

Tim Oberdorf wurde in der 83´ für Daniel Ginczek eingewechselt.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 19, Emmanuel "Emma" Iyoha.

 

Das Trikot stammt aus dem Auswärtsspiel am 5. Spieltag (20.08.2022) bei Eintracht Braunschweig, wo Iyoha in der 82´ für Felix Klaus eingewechselt wurde. Das Spiel endete 2:2.


Heimtrikot, matchprepared, Nr. 22, Benjamin Böckle.

 

Das Trikot wurde für den 6. Spieltag für Benny Böckle vorbereitet. Die Fortuna empfing am 26.08.2022 den SSV Jahn Regensburg und schickte diesen mit einer 4:0-Packung nach Hause.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 29, Jorrit Hendrix.

 

Das Trikot stammt aus dem Auswärtsspiel bei Hansa Rostock, 25. Spieltag, 19.03.2023. Fortuna drehte teilweise mächtig auf und spielte Hansa im eigenen Stadion schwindelig. Am Ende stand es 5:2 für die glorreiche Diva, die nach einer sicheren Führung teilweise das Verteidigen einstellte. Hendrix brach sich danach im Training den Arm und stand in der Saison 2022/23 für die Fortuna nicht mehr auf dem Rasen.


Heimtrikot, Sponsorentrikot, Nr. 30, Jordy de Wijs, DFB-Pokal.

 

Diese Trikotvariante gab es - meines Wissens nach - nur für den Sponsor. Das Trikot habe ich dann noch mit Jordy de Wijs "veredeln" lassen.


Heimtrikot, matchprepared, Nr. 31, Marcel "Cello" Sobottka.


Heimtrikot (Variante) "Persil", matchworn, Nr. 31, Marcel Sobottka.

 

Insgesamt vier Spieltage lief Fortuna mit "Persil" statt "Henkel" auf der Brust auf. Das Heimtrikot trig Marcel Sobottka vermutlich in zwei Spielen, da die Spieler keine Trikots mit "Persil" drauf abgeben durften, - zum einen am 26. Spieltga, 31.03.2023, gegen den HSV, das Spiel endete 2:2 und zum anderen am 28. Spieltag, 16.04.2023, im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98. Die Partie gegen den späteren Aufsteiger entschied Fortuna mit 1.0 für sich. 


Auswärtstrikot, matchworn, Nr. 8, Michal Karbownik.

 

Das Trikot trug Michal Karbownik am letzten Spieltag beim Auswärtsspiel auf dem Betze. Karbownik wurde in der 78´ ausgewechselt, für ihn kam Daniel Ginczek ins Spiel. Fortuna entschied die Partie mit 3:0 für sich.


Auswärtstrikot, matchworn, Nr. 9, Dawid Kownacki.

 

Das Trikot trug Kownacki am letzten Spieltag in der 1. Halbzeit beim 0:3-Auswärtssieg beim 1. FC Kaiserslautern und weist deutliche Spielspuren auf. 


Auswärtstrikot, matchprepared, Nr. 9, Dawid Kownacki, DFB-Pokal.


Auswärtstrikot, matchworn, Nr. 23, Shinta Appelkamp.

 

Shinta Appelkamp trug das Trikot am 34. Spieltag beim 1. FC Kaiserslautern. Fortuna setzte sich mit 3:0 gegen die Teufel aus Lautern durch.


Auswärtstrikot (Variante) "Persil", matchprepared, Nr. 28, Rouwen Hennings.

 

Das Auswärtstrikot wurde für Rouwen Hennings spielvorbereitet. In dem Template mit "Persil" auf der Brust lief Fortuna nur einmal auf und zwar beim Auswärtsspiel in Nürnberg am 29. Spieltag, 22.04.2023. Alle drei Spiele gegen den 1. FCN gingen in dieser Saison verloren. Fortuna verlor mit 2:0. Da Rouwen Hennings verletzt war, stand er nicht im Kader.


Auswärtstrikot, Fanshop, Nr. 37, David Savic, vom Kader der Saison 2022/23 signiert.


Auswärtstrikot, matchprepared, Nr. 46, Elione Fernandes Neto, DFB-Pokal.


Ausweichtrikot, matchworn, Nr. 7, Kristoffer Peterson.

 

Das Trikot trug Kristoffer Peterson im Achtelfinale des DFB-Pokals beim Spiel in Nürnberg. Fortuna schied mit 4:6 nach Elfmeterschießen gegen den 1. FCN aus. Peterson wurde in der 85´ für Felix Klaus eingewechselt.


Ausweichtrikot, matchworn. Nr. 8, Michal Karbownik, DFB-Pokal.


Ausweichtrikot, matchworn, Nr. 8, Michael Karbownik.

 

Das Trikot stammt vom 23. Spieltag, 04.03.2023, an dem Fortuna beim SSV Jahn Regensburg antreten musste. Ein in der 86´ verwandelter Elfmeter durch Dawid Kownacki brachte die Entscheidung und Fortuna gewann das Spiel mit 1:0.


Ausweichtrikot, matchworn, Nr. 11, Felix Klaus, DFB-Pokal.


Torwarttrikot, matchprepared, Nr. 1, Raphael Wolf.

 

Spiel ist bekannt, darf aber auf Wunsch des Verkäufers nicht genannt werden.


Torwarttrikot (Variante) "Persil", matchprepared, Nr. 1, Raphael Wolf.

 

Insgesamt vier Spieltage - vom 26. bis 29. Spieltag - lief Fortuna mit "Persil" statt "Henkel" auf der Brust auf.

 

 


Torwarttrikot, matchprepared, Nr. 1, Raphael Wolf.

 

Raphael Wolf war in der Hinrunde noch die Nummer 2 bei den Torhütern, zur Rückrunde wurde im Dennis Gorka vorgezogen. Zudem häuften sich die Rückenprobleme bei Rapha, so dass er recht häufig krankheitsbedingt überhaupt nicht zur Verfügung stand.

 

Schade, Rapha war/ist ein geiler Typ, der uns immerhin als Stammtorhüter in 2017/18 mit zum Aufstieg verholfen hat. Dafür noch einmal ein fettes DANKE!


Torwarttrikot, matchprepared, Nr. 1 Raphael Wolf, DFB-Pokal.


Torwarttrikot, matchprepared, Nr. 21, Dennis Gorka, DFB-Pokal.


Torwarttrikot, matchworn, Nr. 33, Florian Kastenmeier, #kastenmauer.

 

Das Trikot trug Florian Kastenmeier bei der Generalprobe vor dem Rückrundenstart im Testspiel am 20.01.2023 im heimischen Paul-Janes-Stadion gegen den Regionalligisten BSV Rehden. Fortuna mühte sich zu einem 1:0-Sieg.

 

Florian Kastenmeier spielt immer in kurzärmeligen Torwart-Trikots. Steht nur ein langärmeliges Template zur Verfügung, wird zur Schere gegriffen und Schneider "gespielt" - so auch bei diesem Exemplar. Seinen Stärken liegen eher im Tor als an der Schere.


Torwarttrikot, matchworn, Nr. 33, Florian Kastenmeier, #kastenmauer.

 

Das Trikot stammt vom 32. Spieltag als Fortuna Düsseldorf beim FC St. Pauli am Millerntor 0:0 spielte. Typisch für die Trikots von Kastenmeier ist, dass die Ärmel gekürzt wurden.


Sondertrikot "Paul Janes" inkl. Hose, matchworn, Nr. 25, Matthias Zimmermann.

 

Paul Janes hätte am 11. März 2023 seinen 111. Geburtstag gefeiert. Zu Ehren des 71-maligen Nationalspielers und Deutschen Meisters von 1933 spielte Fortuna im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim am 24. Spieltag, 11.03.2023, in dem Sondertrikot in der heimischen Arena. Das Spiel ging 1:1 aus. Das Trikot und die Hose trug Matthias Zimmermann in dem Spiel. Das Liga- und das Sponsorenpatch sind im rot der Ärmel gehalten.

 

Verkaufstechnisch erwies sich das Trikot eher als Ladenhüter.


Aufwärmshirt "Fortuna Helau", (match-)worn, Spieler unbekannt.

 

Das Aufwärmtrikot kam einmalig am 17. Spieltag gegen den 1. FC Kaiserslautern zum Einsatz. Die Partie fand am 11.11.2022 - also dem Beginn der närrischen Saison - statt. Das Aufwärmshirt wurde für einen guten Zweck über united-charity.de versteigert. Bei den Trainings habe ich versucht die Unterschriften so weit wie möglich zu komplettieren.


Aufwärmshirt "Stop Racism", (match-)worn, Spieler unbekannt.

 

Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ lief Fortuna Düsseldorf am 26. Spieltag, 31. März 2023, mit einem besonderen Aufwärmshirt auf gegen den Hamburgers SV. Auf der Brust stand „STOP RACISM“ statt – wie sonst – Henkel. 


Traditionsmannschaft/-elf, Auswärtstemplate, matchworn, Nr. 18, Rudi Istenic.


Traditionsmannschaft/-elf, Torwarttemplate, matchworn, Nr. 1, Thomas Mittelstädt.


Torwarthandschuhe, matchworn, #1, Raphael Wolf, personalisiert.

 

Dieses Paar Torwarthandschuhe trug Raphael Wolf am 02.07.2022 im Testspiel gegen den SV Straelen. Die Begegnung endete 2:2.



Besucherzaehler