Saison 1978/79 - 1. Liga

Trainer: Hans-Dieter Tippenhauer
Zuschauerschnitt: 18.900

 

Die erfolgreichste Saison der Fortuna: DFB-Pokalsieg am 23.06.70 im Niedersachsenstadion (Hannover) und Europapokalfinale gegen Barcelona in Basel. Wolfgang Seel erlöste Fortuna vor 56.000 Zuschauern in der 116. Minute mit dem 1:0 gegen Hertha BSC und verhalf so Fortuna zum ersten Pokalsieg.


Heimtrikot, matchworn, Nr. 16, Wolfgang Seel, signiert.

 

Das Trikot stammt vom 22. Spieltag der Bundesliga-Saison 1978/79. Fortuna spielte am 10.03.1979 beim 1. FC Köln. Das Derby endete 2:2. Wolfgang Seel wurde in der 85. Minute für Klaus Allofs eingewechselt. Das Trikot weist reichlich "Alterspatina" auf.


Heimtrikot, Nr. 11, Wolfgang Seel - vermutlich eine Retro-Version.


Auswärtstrikot, Nr. 12, matchworn, Spieler und Spiel leider unbekannt. Ein solches Template - jedoch ohne Sponsor und mit einer anderen Form der Rückennummer - kam im Viertelfinal-Rückspiel im Europapokal der Pokalsieger am 21. März 1979 bei Servette Genf zum Einsatz.



Besucherzaehler